Verachtenstheorie

Bitte beachten Sie für diese Seite unbedingt den Disclaimer zu Theorien und Thesen.

Die Verachtenstheorie (VT) geht davon aus, daß es für Männer nachteilig ist, ihre Unerfahrenheit zu offenbaren, da Frauen Unerfahrenheit als Makel eines Mannes wahrnähmen und diesen dafür verachteten. Dies ist als unbewusst ablaufendes Phänomen zu sehen, d.h. die vermutete, ablehnende Haltung erfolgt nicht bewusst.

ProBearbeiten

(noch zu füllen)

ContraBearbeiten

(noch zu füllen)

DiskussionBearbeiten

Ob die geschilderte Verachtung tatsächlich existiert, könnte nur durch eine entsprechende, mit wissenschaftlichen Mitteln durchgeführte Untersuchung geprüft werden.


Diese Seite ist übernimmt Text von Absolute Beginner Wiki. Das übernommene Material wurde verändert. Der Text ist unter Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA 4.0) lizenziert. Den Original-Text der Absolute Beginner Wiki-Autoren finden Sie hier.